loader

Elektronische Plakate („Digitale Signage“) sind vermehrt im öffentlichen Leben zu finden. Auch im medizinischen Bereich wie beispielsweise in Kliniken lassen sich die Vorteile des multimedialen Gerätes im täglichen Ablauf nutzen. Daher setzen u.a. auch Kliniken immer mehr auf die Vorteile der digitalen Informationsterminals mit Touchscreen. touchWALL eignet sich für diesen Einsatzzweck hervorragend. 

Vor allem an Orten mit hohen Besucherzahlen sind digitale Beschilderungen bereits im Einsatz. Entweder als Werbefläche oder auch als Informationsterminals z.B. im Eingangsbereich. Neben Bildern und Texten können Animationen und Videos abgespielt werden. Dabei ist touchWALL individuell konfigurierbar und ermöglicht die Darstellung tagesaktueller Informationen.

touchWALL geht als interaktive Digital Signage über die bloße Betrachtung hinaus. Benutzer können mit Inhalten und Anwendungen direkt interagieren. Durch Berührungen und Gesten können User touchWALL wie ein großes Smartphone benutzen. Durch den einfachen und intuitive Umgang ist touchWALL vielseitig einsetzbar. Neben verschiedensten APPs, z.B. für Nachrichten, Zeitschriften oder Wetterberichten, gibt es eine große Auswahl an APPs die speziell für touchWALL entwickelt wurden. Sei es eine Maltafel zur kreativen Beschäftigung von Kindern oder auch interessante Anwendungen die anfallende Wartezeiten für Jung und Alt verkürzen.

“Mit TouchWALL können Besucher in Kliniken individuell informiert werden. Ärzte, Pfleger_innen und Personal aller Abteilungen finden innerhalb kürzester Zeit die gewünschten Informationen. Patienten können über Angebote und die beschäftigten Ärzte informiert werden.”

 

Birgit Wille

Verwaltung

Im Hinblick auf die Nutzung von touchWALL in Kliniken bieten sich vor allem Eingangsbereiche an. Dort können Besucher individuell begrüßt oder Raumpläne zur Übersicht angezeigt werden. User können so mit Hilfe von speziellen Suchfeldern bestimmte Räume, Abteilungen oder auch Ärzte innerhalb kürzester Zeit finden.

Patienten und Besucher können über z.B. Speisepläne, Tagesgerichte, Therapie- und Freizeitangebote oder nähere Informationen über die beschäftigten Ärzte informiert werden.

Des Weiteren werden Verhaltenshinweise und wichtige Informationen über touchWALL schnell und aktuell verbreitet.
Durch touchWALL kann schnell eine Großzahl an Rezipienten erreicht werden, ohne dass Flyer oder Ausdrucke nötig sind.

Für die Installation von touchWALL wird lediglich Strom und eine Internetverbindung benötigt. So wird nicht nur Zeit gespart sondern auch Kosten verringert. Die jeweiligen Inhalte lassen sich online über das speziell entwickelte Control Center (Content Management System) in kurzer Zeit einspeisen und bearbeiten. Die Bedienung ist intuitiv ohne Vorkenntnisse möglich. 

Auf Wunsch können auch Schnittstellen eingebaut werden, um den direkten Austausch mit bestehenden Systemen mit Besuchern, Patienten oder auch Mitarbeitern zu ermöglichen.

GeTOUCHED

von touchWALL

Gerne stehen wir für Fragen und Wünsche unverbindlich zur Verfügung.